Artikel bewerten

Haben oder kennen Sie dieses Produkt? Schreiben Sie doch einen kurzen Bericht.
Review it!

Yamaha MSP-7 Studio aktiver Studio Monitor

Yamaha MSP-7 Studio aktiver Studio Monitor
Unser Preis CHF 572.00
Lieferzeit: 3-5 Tage

Yamaha MSP-7 Studio aktiver Studio Monitor aktiver Studio Monitor
x
.

AKTIVE STUDIOMONITORE - FÜR EINE BEDINGUNGSLOSE KLANGQUALITÄT


Der Trend zu Aktivboxen in den Regien der Musikproduktion lässt sich einfach
begründen - und zwar mit purer Audio-Logik: Schließlich werden hier Endstufen
und Lautsprecherbox eng miteinander verflochten und aufeinander abgestimmt. Die
Wechselwirkungen zwischen Verstärker und Lautsprecher können perfekt designt
werden, sodass die Aktivbox unter verschiedensten Bedingungen eine absolut überzeugende
Vorstellung abzuliefern vermag. Natürlich sind auch die Leistungsverstärker
selbst nicht nur von außerordentlicher Qualität, sondern sie werden auch noch
genau für den Betrieb ihres eigenen Lautsprecher-Chassis entwickelt und
gefertigt - ganz im Gegensatz zu externen Leistungsendstufen, die so gebaut
werden müssen, dass sie mit einer möglichst großen Anzahl verschiedener
Lautsprecher noch einigermaßen akzeptabel zusammenpassen. Es spielt weder eine
Rolle, wo die MSP7-Studiomonitore benutzt werden - noch, mit welchen
Signalquellen oder Audio-Geräten. Sie können ganz sicher sein, dass Sie immer
die großen Vorzüge einer perfekt angepassten Leistungsverstärker/Lautsprecher-Kombination
genießen. Sie werden den Unterschied hören, und es außerdem zu schätzen
wissen, dass Sie nicht mit externen Amps hantieren müssen oder mit seinen
zahlreichen Kabeln.


MODERNSTE BI-AMP-BAUWEISE


Es gibt zahlreiche Argumente für Lautsprecher-Anlagen, die von mehreren
Verstärkern aus betrieben werden, doch der Kostenfaktor und der Mehraufwand
durch das zusätzlich benötigte Equipment können gegen solche Systeme
sprechen. Beim MSP7 Studio ist alles, was Sie benötigen, bereits eingebaut. Was
Sie lediglich tun müssen, ist, den Linepegel-Input mit Signalen zu speisen. Der
6.5''-Konus-Tieftöner wird von einer 80-Watt-Endstufe betrieben, während der
1''-Kalotten-Hochtöner über eine eigene 50-Watt-Endstufe verfügt. Diese
besondere Verbindung von Leistungslieferant (Endstufe) und Leistungsempfänger
(Treiber) sorgt dafür, dass sich beim MSP7 STUDIO die Frequenzbereiche von Bässen,
Mitten und Höhen in einem perfekten Gleichgewicht befinden. Aufgeteilt werden
diese Frequenzbereiche von einer sorgsam gefertigten elektronischen
Frequenzweiche, die sich vor den Endstufen befindet. Sowohl das Lowpass- als
auch das Highpass-Filter verfügen über eine hohe Flankensteilheit von -30
dB/Oktave. Der daraus resultierende steile "Roll Off"-Pegelabfall an
den einzelnen Lautsprechern minimiert die Intermodulationen im Bereich der Übergangsfrequenz
und sorgt für einen extrem ausgewogenen und klaren Sound im sonst oftmals so
kritischen Mittenbereich. Da diese elektronische Frequenzweiche lediglich
Linepegel verkraften muss, entfallen Probleme wie Leistungsverlust, Verzerrungen
und manchmal auch schwerwiegende Intermodulationen - ganz anders als bei
konventionellen Frequenzweichen, die mit einer einzigen Endstufe betrieben
werden.


DIE FEINHEITEN MACHEN DIE MUSIK


Sowohl der Tieftöner als auch der Hochtöner des MSP7 STUDIO verfügen über
einige wichtige Neuerungen, die unmittelbar zur fantastischen Klangqualität des
Monitors beitragen. Der 6.5''-Tieftöner besitzt zum Beispiel einen speziell
behandelten Polypropylen-Konus mit tiefdämpfender Gummi-Sicke für ein extrem
ausgewogenes Ansprechverhalten. Ein schwach reflektierender
Druckguss-Magnesium-Korb von hoher Steife maximiert die mechanische Präzision
und verringert gleichzeitig unerwünschte Klangverfärbungen des
Ausgangssignals. Der 1''-Hochtöner verfügt über eine Titan-Kalotte, die trotz
hoher Steife nur ein geringes Gewicht hat und bei dieser perfekten Kombination
zweier Eigenschaften in der Lage ist, bis zu 40 KHz akkurat wiederzugeben. Ein
kraftvoller Magnet bewirkt ein sehr schnelles Ansprechen des Hochtöners für
crispe, natürliche Transienten. Mit dem integrierten Waveguide wird eine
gleichmäßige Frequenzverteilung in einem Winkel von 120 Grad erreicht. Aber
auch die akkurate Fertigung, die Grundkonstruktion und die dabei verwendeten
Materialien leisten entscheidende Beiträge. Der kleinste Ausrichtungsfehler in
der Kalotten-Waveguide-Anordnung zum Beispiel könnte die Güte eines
Lautsprechers stark beeinflussen. Die erfolgreiche Realisierung all dieser
Feinheiten setzt eine beachtliche Investition an Mitteln und einen
bedingungslosen Einsatz voraus. Und genau diese Feinheiten sind es, welche den
MSP7 STUDIO zu dem machen, was er ist: ein überragend guter Studiomonitor.


Yamaha