Artikel bewerten

Haben oder kennen Sie dieses Produkt? Schreiben Sie doch einen kurzen Bericht.
Review it!
Du bist sicher via Suchmaschine(Google,Yahoo e.t.c) auf diese Seite gekommen. Diese Seite ist aber nicht mehr aktuell. Für weiter Infos über diesen Artikel kannst Du dich aber ohne weiteres per eMail oder Telefon an uns wenden.

MFB 522

MFB 522
Unser Preis Preis auf Anfrage
Lieferzeit: Auf Anfrage

MFB 522 Drumcomputer
.

*
9 analoge Instrumente

* 16-fach Stepsequenzer

* 25 Regler für Attack, Decay, Tone etc.

* Bass Drum in zwei Längen programmierbar

* Tom/Conga in drei Tonhöhen programmierbar

* 72 Rhythmenspeicher, 8 Songspeicher




Der MFB-522 ist ein
Drumcomputer mit vollständig analoger Klangerzeugung und vielen Editiermöglichkeiten.
Er verfügt über einen Stepsequenzer mit Lauflichtprogrammierung, 72 Speicherplätzen
für Rhythmen und 8 für Songs.


Die Drumsounds lassen sich wie folgt editieren:


Bass Drum [Decay, Tune, Tone, Level]

Die Bass Drum kann für jedes Pattern mit zwei verschiedenen Längen
programmiert werden. Außerdem verfügt sie über einen Einzelausgang.

Snare Drum [Noise, Tone, Level] - Rimshot [Level]

Snare Drum und Rimshot können nicht zur gleichen Zeit gespielt, aber zusammen
in einem Pattern verwendet werden. Beide Instrumente lassen sich über einen
gemeinsamen Einzelausgang abgreifen.

Clap [Attack, Filter, Decay, Level]

Mit den Parametern kann die „Fülle“ der Claps verändert werden. Auch
dieser Sound besitzt einen Einzelausgang.

Tom/Conga [Tune, Decay, Level]

Das Instrument lässt sich zwischen Tom und Conga wechseln. Der Sound kann mit
drei verschiedenen Tonhöhen programmiert werden.

Cowbell [Tune, Decay, Level] – Clave [Level]

Tune der Cowbell entspricht einem Detune, die Stimmung wird gemeinsam mit Cymbal
und Hihat eingestellt. Cowbell und Clave können nicht zur gleichen Zeit
gespielt, aber zusammen in einem Pattern programmiert werden.

Cymbal [Tone, Decay, Level]

Tune regelt die Stimmung für Cymbal, Cowbell und Hihat.

Open/Closed Hihat [Decay, Level]

Die Hihats verfügen über einen Einzelausgang. Open und Closed Hihat können
nicht zur gleichen Zeit gespielt, aber zusammen in einem Pattern verwendet
werden.


Mit dem Stepsequenzer können bis zu 72 Rhythmen und 72 Fill-Ins programmiert
werden. Die Fill-Ins sind dem jeweiligen Rhythmusspeicherplatz angegliedert,
sodass bei der Verwendung eines Fill-Ins ein zweitaktiges Pattern entsteht. Die
Pattern können in acht Songspeichern zu Abfolgen von bis zu 64 Rhythmen pro
Song programmiert werden. Zusätzlich zu den Instrumenten steht eine globale
Akzentspur zur Verfügung, mit der pro Step ein höherer oder niedrigerer Wert
im Verhältnis zur normalen Lautstärke gesetzt werden kann. Der Sequenzer des
MFB-522 kann in drei verschiedenen Stufen mit einem Shuffle versehen werden.
Neben den Einzelausgängen für Bass Drum, Snare/Rim, Claps und Hihat gibt es
einen Stereoausgang, an dem alle Instrumente, die nicht an den Einzelausgängen
abgegriffen werden, anliegen. Über die MIDI-In-Buchse können die Drumsounds über
ein Keyboard oder einen externen Sequenzer gespielt werden, wobei auch Velocity
unterstützt wird. Des Weiteren lässt sich der MFB-522 zu einer externen
MIDI-Clock synchronisieren.


Der MFB-522 hat die Maße 175 x 125 x 38/72 mm. Ein 12-V-Steckernetzteil gehört
zum Lieferumfang.