Artikel bewerten

Haben oder kennen Sie dieses Produkt? Schreiben Sie doch einen kurzen Bericht.
Review it!

Neumann DMI-8

Neumann DMI-8
Listen Preis:CHF 3050.00
Unser Preis CHF 2184.00
28%
Lieferzeit: 3-5 Tage

Neumann DMI-8 Interface 8-Kanal Für Digital Mikrofon
x
.
Geräte, die den AES 42-Standard unterstützen, können das Ausgangssignal der Solution-D Mikrofone direkt verarbeiten. In allen anderen Fällen kommt ein Digitales Mikrofon-Interface DMI-2 oder DMI-8 zum Einsatz. Hiermit wird das AES 42-Datenformat vom Mikrofon in ein AES/EBU-Signal umwandelt.

Die Bedienung des Interfaces erfolgt mit Hilfe der Neumann Remote Control Software RCS, die auf einen Desktop-Computer oder Laptop installiert wird. Die Verbindung zwischen Computer und DMI wird über den USB-Port und einen Schnittstellenkonverter (USB auf RS 485) hergestellt. Kommt eine größere Anzahl von Mikrofonen zum Einsatz, können mehrere DMIs kaskadiert werden. Dabei kann an jedem Interface eine individuelle Adressierung vorgenommen werden.
Neben Word Clock-Ein- und Ausgängen verfügen die DMIs über einen internen Word Clock-Generator. Liegt kein Master Word Clock, z.B. von einem Mischpult, am Eingang an, wird automatisch der interne Master zur Synchronisation der Mikrofonkanäle verwendet und auf den Word Clock-Ausgang geschaltet.

Über einen 9-poligen User-Port können externe Kommandos wie z.B. Rotlicht ("On Air") gesteuert werden.

Mit dem DMI-8 ist eine achtkanalige Variante des digitalen Mikrofon-Interfaces erhältlich, die den Aufbau größerer Setups erheblich vereinfacht.

Neben den bewährten Funktionen des zweikanaligen DMI-2:
- AES 42/EBU-Umsetzung
- Speisung, Fernsteuerung und Synchronisation der Mikrofone ohne Sample-Rate-Converter (AES42, Mode 2)
- Automatische Word Clock- oder AES 11-Synchronisation
- Alle Taktraten zwischen 44,1 und 192 kHz
- Komplette Steuerung und Speicherung der Settings per Mac oder PC

Bietet das DMI-8 darüber hinaus folgende Features:
- Kaskadierbarkeit von bis zu 128 Kanälen
- Pegelanzeige und Gain-Einstellung an der Frontplatte auch ohne Rechner
- D-Sub 25-Ausgänge mit Tascam®- und Yamaha®-Belegung
- Optische ADAT®-Schnittstelle
- Offene Architektur zum späteren Anschluss von anderen Multichannel-Interfaces und Audionetzwerken, wie EtherSound® und MADI

Das DMI-8 bietet zahlreiche Optionen für eine unkomplizierte Integration in Audionetzwerke. Das ES100 (DMI-8)-Modul ermöglicht zudem die Integration in EtherSound-Netzwerke.

Erläuterung Mode 2:
Im DMI wird ein Frequenz/Phasenvergleich zwischen dem rückgewonnenen Word Clock aus dem Mikrofonsignal und dem Word Clock des DMI durchgeführt. Aus der ermittelten Phasenabweichung berechnet das DMI ein Regelsignal, das über den Fernsteuerdatenstrom zum Mikrofon übertragen wird und dort die Frequenz des internen Quarzoszillators steuert.