Artikel bewerten

Haben oder kennen Sie dieses Produkt? Schreiben Sie doch einen kurzen Bericht.
Review it!

Zoom F8 professional Field-Recorder

EAN/UPC:4515260015306
Zoom F8 professional Field-Recorder
Zoom F8 professional Field-Recorder
Zoom F8 professional Field-Recorder
Zoom F8 professional Field-Recorder
Unser Preis CHF 1095.00
Lieferbar: Sofort ab Lager

Zoom F8 professional Field-Recorder 8-kanaliger 10-Spur Field-Audiorecorder/Mixer
x
.

ZOOM F8



Für Filmaufnahmen und Sound-Design


Dank moderner Videotechnik ist das Erstellen von Filmen heute eine weitverbreitete kreative Tätigkeit. Professionelle Audioaufnahmegeräte sind dagegen eher Mangelware. Insbesondere Field-Recorder mit so wichtigen Funktionen wie Timecode waren für die meisten Filmemacher unerschwinglich. Bis jetzt.


Der F8 wurde speziell für ambitionierte Filmemacher und Sound-Designer entwickelt. Mit acht Eingängen und zehn Spuren, extrem rauscharmen Vorverstärkern und einer Auflösung mit bis zu 24 Bit/192 kHz ermöglicht der F8 Aufnahmen in höchster Qualität.



Die Fakten



Mikrofonvorverstärker


Der F8 ist mit unseren bisher besten Mikrofonvorverstärkern ausgestattet, die sich durch ein extrem niedriges Eigenrauschen (-127 dBu EIN), hohe Gain-Pegel (bis zu 75 dB) sowie +4 dB Line-Eingänge auszeichnen.


Hochauflösendes Audio und fortschrittliche Limiter Der F8 kann mit einer Auflösung bis zu 24 Bit/192 kHz aufnehmen und verhindert mit seinen integrierten Limitern Übersteuerungen. Die Limiter sind selbst bei voller Auflösung in allen acht Kanälen gleichzeitig nutzbar und bieten einen Headroom von 10 dB sowie die einstellbaren Parameter Threshold, Attack und Release.


Timecode auf den Punkt Der F8 bietet Timecode-Funktionen auf dem neuesten Stand der Technik. Der Präzisions-Oszillator generiert den Timecode mit einer Genauigkeit von 0,2 ppm und sorgt somit für eine absolut stabile Synchronisation von Audio- und Videomaterial.


Der F8 unterstützt alle wichtigen Drop-Frame- und Non-Drop-Formate und lässt sich per Jam Sync auf externe Geräte synchronisieren. Die entsprechenden Ein- und Ausgänge sind als herkömmliche BNC-Anschlüsse ausgeführt und erlauben eine einfache Einbindung in bestehende Systeme.


Gewicht und Stabilität Der F8 ist nicht nur vielseitig und gut ausgestattet, sondern auch der kompakteste Field-Recorder aller Zeiten mit XLR-Combo-Buchsen. Mit seinem robusten und langlebigen Aluminium-Gehäuse wiegt das Gerät gerade einmal 960 g (ohne Batterien).


Anzeige Sound-Profis müssen manchmal in einer staubhaltigen Umgebung und bei schlechten Lichtverhältnissen arbeiten. Mit seinen Pegelanzeigen mit einstellbarer Helligkeit und seinem hintergrundbeleuchteten 2,4" Vollfarb-LCD (mit optionalem Schwarz/Weiß-Modus) lässt sich der F8 in jeder Umgebung problemlos bedienen – ob bei wenig Licht oder in der prallen Sonne.


Dateiformate, Auflösungen und Samplingraten Der F8 nimmt im BWF-kompatiblen WAV-Format mit 16 oder 24 Bit Auflösung und bei herkömmlichen Samplingraten bis zu 192 kHz auf. Bei Aufnahmen im MP3-Format stehen die Bitraten 128, 192 oder 320 kbps zur Auswahl.



Merkmale


Der F8 bietet alles, was Sie für professionelle Außenaufnahmen benötigen.


• Separat in jedem Eingang schaltbare Phantomspeisung (+24V/+48V)


• Kompatibilität mit allen Zoom-Mikrofonkapseln


• Gleichzeitige Aufnahme auf 10 Spuren (8 Eingangskanäle plus eine Stereo-Mix-Spur*) für Stereo- oder Surround-Aufnahmen


• Integrierter Mischer mit flexiblem Routing aller Ein- und Ausgänge (Pre-/Post-Fader)


Bedienelemente für Panning, Ein-/Ausgangs-Delay, Filter und Limiter in jedem Kanal


• Integrierter Montage-Adapter für Dreibeinstative; Adapter zur Kamera-Montage im Lieferumfang


* Die Stereo-Mix-Spur steht bei Aufnahmen mit einer Samplingrate von 192 kHz nicht zur Verfügung.



Doppelt hält besser... immer!


Aufnahme auf zwei SD-Karten Nutzen Sie gleichzeitig zwei SD/SDHC/SDXC-Karten mit jeweils bis zu 512 GB und erstellen Sie direkt eine Sicherheitskopie oder teilen Sie Ihre Aufnahme auf (speichern Sie beispielsweise acht Spuren auf der einen und eine Stereo-Mischung auf der zweiten Karte).


Drei Stromquellen Über den 4-poligen Hirose-Anschluss schließen Sie externe Akku-Packs mit 9–16 Volt an. Die interne Stromversorgung wird über acht AA-Batterien sichergestellt. Für eine unterbrechungsfreie Aufnahme kann der F8 ab einem vom Anwender definierten Spannungswert von einem externen Akku-Pack auf die internen AA-Batterien umschalten. Im stationären Einsatz nutzen Sie das 12 Volt-Netzteil aus dem Lieferumfang.


Datensicherheit Die Dateien werden während der Aufnahme regelmäßig gespeichert. Auf diese Weise sind Ihre Daten bei etwaigen Zugriffsproblemen (wie z. B. bei einem Stromausfall oder dem plötzlichen Entfernen einer SD-Karte) geschützt.


Zweikanal-Aufnahme Im Zweikanal-Aufnahmemodus des F8 können Sie die Kanäle 1–4 als Safety-Spuren mit unabhängigen Pegel-, Limiter-, Delay-, Phasen- und Hochpass-Einstellungen aufnehmen.


Pre-Record Mit Hilfe der Pre-Record-Funktion startet die Aufnahme bereits 6 Sekunden, bevor Sie die RECORD-Taste drücken.


Umfangreiche Monitor-Funktionen über Kopfhörer


Bei Außenaufnahmen müssen sich die Pegel während der Aufnahme schnell überprüfen lassen. Der F8 macht es Ihnen da besonders einfach. Über eine einzige Anzeige wählen Sie einzelne oder mehrere Spuren sowie beliebige Main- und Sub-Ausgänge aus, die Sie über den 6,35 mm Kopfhöreranschluss mit eigenem frontseitigen Lautstärkeregler abhören.


Dabei können Sie die Eingangssignale frei dem linken oder rechten Kopfhörerkanal zuweisen und zwischen Pre- oder Post-Fader-Abgriff und einem mono- bzw. stereophonen Kopfhörermodus wählen. Zudem lassen sich im Kopfhörer Warntöne für einen niedrigen Ladezustand, für Aufnahmestart/-stopp sowie für Aufnahmefehler einstellen.


Der F8 ist mit einem 100 mW Kopfhörerverstärker ausgestattet und damit auch für Abhörsituationen mit maximaler Umgebungslautstärke geeignet.



Zum ersten Mal in freier Wildbahn


Der F8 ist der erste Field-Recorder mit einer drahtlosen Steuerung über Bluetooth. Die iOS-App ZOOM F8 Control bietet umfangreiche Funktionen zur drahtlosen Fernsteuerung auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod Touch (5. Gen.) über das Bluetooth LE Protokoll. Die Steuerung umfasst unter anderem die Funktionen Aufnahme, Wiedergabe, Stopp, Vorlauf und Rücklauf sowie die Panning- und Fader-Einstellungen des Mixers. Darüber hinaus können Sie die Eingangspegel, den aktuellen Timecode und den Ladezustand überprüfen. Mit ZOOM F8 Control können Sie über Ihr iOS-Gerät Dateien umbenennen sowie Metadaten und Datums-/Zeitangaben bearbeiten.



Die Hardware


Eingänge Der F8 bietet 8 separate Eingänge mit verriegelbaren Neutrik XLR/TRS-Combo-Buchsen. Jedem Eingang sind ein eigener Gain-Regler, eine 6-stufige LED-Pegelanzeige sowie eine Aufnahme- und PFL-Taste zugeordnet. Über einen 10-poligen Anschluss auf der Geräterückseite lassen sich ZOOM-Mikrofonkapseln über ein optional erhältliches Verlängerungskabel für eine Aufstellung in größerer Entfernung anschließen. Zudem stehen ein integriertes Slate-Mikrofon und ein Slate-Tongenerator mit variabler Frequenz zur Pegelabstimmung zur Verfügung.


Ausgänge Neben der 6,35 mm Kopfhörerbuchse mit eigenem Lautstärkeregler bietet der F8 vier weitere Ausgänge: zwei Main-Outs (mit symmetrischen TA3 MIN-XLR-Buchsen) zum Anschluss externer Mischpulte und Effektgeräte sowie zwei Sub-Outs (über eine einzelne unsymmetrische, stereophone 3,5" Miniklinkenbuchse) zum Anschluss an eine Kamera.


Timecode und USB Die Timecode-Anschlüsse liegen im BNC-Format vor. Ein USB-Port dient zur Aktualisierung der Firmware sowie zur Datenübertragung und erlaubt die Nutzung des F8 als 8-In/4-Out USB Audio-Interface mit Samplingraten bis zu 96 kHz.



Die Software


Der F8 bietet ein übersichtliches Menüsystem und eine einfache Dateistruktur. Die Katalogisierung ist dank ausführlicher Metadaten (im BWF- und iXML-Format), die sich direkt am F8 oder über die App ZOOM F8 Control eingeben lassen, ganz einfach.


Interner Mixer Über den internen Mixer des F8 lassen sich alle Eingänge flexibel auf alle Ausgänge routen, wobei der Abgriff wahlweise vor oder hinter dem Fader liegt und der Anwender den Pegel, die Panposition und ein Ein-/Ausgangs-Delay variabel einstellen kann. Neben den effektiven internen Limitern (die allen Kanälen und Spuren gleichzeitig zugewiesen werden können) bietet der F8 zudem Hochpassfilter, um Wind- und andere Störgeräusche zu dämpfen, sowie eine Phasenumkehrung und eine Mitte/Seite-Dekodierung.



Merkmale im Überblick


• 8-kanaliger 10-Spur Field-Audiorecorder/Mixer


• 8 separate Eingänge mit verriegelbaren Neutrik XLR/TRS-Combo-Buchsen


• Kompaktes und leichtes Aluminium-Gehäuse mit einem Gewicht von gerade einmal 1 kg (ohne Batterien)


• Hochwertige Mikrofonvorverstärker mit bis zu 75 dB Gain und weniger als -127 dBu EIN, +4 dB Line-Eingänge


• Ermöglicht Aufnahmen mit maximal 24 Bit/192 kHz sowie mit 96, 88,2, 48 und 44,1 kHz sowie den Formaten 47,952/48,048 kHz für HD Video-Kompatibilität, 16/24 Bit Auflösung


• Akkurate Timecode- Ein- und -Ausgabe (0,2 ppm) über herkömmliche BNC-Anschlüsse; Drop-Frame/Non-Drop-Formats mit Jam Sync


• Drei unterschiedliche Optionen zur Stromversorgung: 8 x Typ AA Batterien, externer Gleichstrom-Akku mit Hirose-Anschluss oder 12 V Wechselstromnetzteil (Typ AA Batterien und Gleichstrom-Akku sind nicht im Lieferumfang enthalten)


• Automatische Umschaltung der Spannungsquelle vom Gleichstrom-Akku zu Batterie ab einem vom Anwender definierbaren Spannungswert


• Eigener Gain-Regler mit 6-stufiger Pegelanzeige und PFL/Solo-Schalter pro Kanal


• Phantomspeisung (+48V/+24V) in jedem Kanal


• Effektive interne Limiter in den Ein- und Ausgängen


• Hochpassfilter, Phasenumkehrung und Mitte/Seite-Decoder


• Eingangs-Delay mit bis zu 30 ms pro Kanal / Ausgangs-Delay mit bis zu 10 Frames pro Ausgang


• Kompatibel mit den ZOOM-Mikrofonkapseln; optionales Verlängerungskabel erlaubt eine Aufstellung in größerer Entfernung


• Zwei symmetrische Mini-XLR-Main-Ausgänge (TA3) sowie stereophone Sub Outs als 3,5 mm Miniklinken


• Separater Kopfhörer-Ausgang (100 mW) mit Lautstärkeregler auf der Vorderseite


• Hintergrundbeleuchtetes 2,4" Vollfarb-LCD mit Schwarz/Weiß-Modus


• Separate PFL-Anzeige mit sichtbaren Trim-Einstellungen


• Zwei SD/SDHC/SDXC-Karten-Slots für Medien mit jeweils bis zu 512 GB


• Aufnahme in BWF-konformen WAV- oder MP3-Dateiformaten


• Unterstützung für erweiterte Meta-Daten (BWF und iXML); Erstellungszeit, Datum, Projekt, Szenen-Nummer etc.


• Integriertes Slate-Mikrofon/Slate-Klangerzeugung mit eigenem Schalter auf der Vorderseite


• Integrierter Montage-Adapter für Dreibeinstative; Adapter zur Kamera-Montage im Lieferumfang


• Betrieb als USB-Audio-Interface mit 8 Ein-/4 Ausgängen (bei 96 kHz)


• Kostenfreie Steuer-App ZOOM F8 Control für iOS für eine drahtlose Fernsteuerung, die Dateibenennung und die Eingabe von Metadaten


Zubehör


Folgende Komponenten sind im Lieferumfang des F8 enthalten


• Adapter zur Kamera-Montage


• ZOOM AD-19 DC 12 V Netzteil


• Bedienungsanleitung


• Adapter von TA3 auf XLR, 2 Stk.


• Download-Codes für Cubase LE und WaveLab LE


Optionales Zubehör für den F8


• PCF-8 – Schutzhülle für den F8


• ECM-3 – Verlängerungskabel für die Mikrofonkapsel (3 m)


• XYH-5 – X/Y-Mikrofonkapsel


• XYH-6 – X/Y-Mikrofonkapsel


• MSH-6 – Mitte/Seite-Mikrofonkapsel


• SGH-6 – Richtmikrofonkapsel


• SSH-6 – Stereo-Richtmikrofonkapsel


Spezifikationen


• AUFNAHMEMEDIEN


- Zwei SD-Karten-Slots für:


- 16 MB – 2 GB SD-Karten


- 4 GB – 32 GB SDHC-Karten


- 64 GB – 512 GB SDXC-Karten


• EINGÄNGE: 1 – 8v ? Anschlüsse: XLR/TRS-Combobuchsen (+Phase: XLR – Pin 2, TRS – Spitze)v • EINGÄNGE: XLR (MIC)


- Input Gain: +10 bis +75 dB


- Eingangsimpedanz: 3,3 kΩ


- Maximaler Eingangspegel: +14 dBu (bei 0 dBFS, Limiter aktiv)


- Phantomspeisung: +24/+48V, maximal 10 mA pro Kanal


• EINGÄNGE: TRS (LINE)


- Input Gain: -10 bis +55 dB


- Eingangsimpedanz: 28 kΩ


- Maximaler Eingangspegel: +34 dBu (bei 0 dBFS, Limiter aktiv)


• EINGÄNGE: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN


- Äquivalentes Eingangsrauschen: -127 dBu oder geringer


- (A-gewichtet, +75 dB Gain am Eingang, 150 Ω Last)


- Frequenzgang: 10 Hz – 80 kHz, +0,5 dB/-1 dB


- (bei 192 kHz Samplingrate)


- A/D-Dynamikbereich: 120 dB typ. (-60 dBFS am Eingang, A-gewichtet)


- Übersprechen: -90 dB oder weniger


- (zwischen benachbarten Kanälen, 1 kHz)


- MIC IN: Eingang für ZOOM-Mikrofonkapsel


- (Belegung deaktiviert die Eingänge 1/2)


- SLATE MIC: Internes Mikrofon für Sprachaufzeichnungen kann jeder Spur beliebig zugewiesen werden


• AUSGÄNGE: MAIN OUT 1/2


- Anschlüsse: TA3-Buchsen, symmetrischer Ausgang (Pin 2: +Phase)


- Ausgangsimpedanz: 150 Ω oder weniger


- Referenzausgangspegel


- -10 dBV (Ausgangstyp Normal),


- -40 dBV (Ausgangstyp Mikrofon), 1 kHz, 600 Ω Last


- Maximaler Ausgangspegel:


- +10 dBV (Ausgangstyp Normal),


- -20 dBV (Ausgangstyp Mikrofon), 1 kHz, 600 Ω Last


• AUSGÄNGE: SUB OUT 1/2


- Anschluss: stereophone, unsymmetrische 3,5 mm Miniklinkenbuchse


- Ausgangsimpedanz: 100 Ω oder weniger


- Referenzausgangspegel


- -10 dBV (Ausgangstyp Normal),


- -40 dBV (Ausgangstyp Mikrofon), 1 kHz, 10 kΩ Last


- Maximaler Ausgangspegel:


- +10 dBV (Ausgangstyp Normal),


- -20 dBV (Ausgangstyp Mikrofon), 1 kHz, 10 kΩ Last


• KOPFHÖRER


- Anschluss: stereophone, unsymmetrische 6,35 mm Klinkenbuchse


- Ausgangsimpedanz: 15 Ω oder weniger


- Maximaler Ausgangspegel: 100 mW + 100 mW (32 Ω Last)


• D/A


- D/A-Dynamikbereich: 106 dB typ. (-60 dBFS am Eingang, A-gewichtet)


• AUFNAHMEFORMATE: WENN WAV ANGEWÄHLT IST


- Unterstützte Formate:


- 44,1/47,952/48/48,048/88,2/96/192 kHz, ? 16/24 Bit, mono/stereo/2-10 Kanäle, BWF und iXML


- Maximale gleichzeitige Aufnahmespuren:


- 10 (8 Eingänge + Stereo-Mix)


- 8 (bei 192 kHz Samplingrate)


• AUFNAHMEFORMATE: WENN MP3 ANGEWÄHLT IST


- Unterstützte Formate: 128/192/320 kbps, 44,1/48 kHz, ID3v1 Tags


- Maximale gleichzeitige Aufnahmespuren: 2


• AUFNAHMEZEIT


- Mit einer 32 GB Karte:


- 30:51:00 (bei 48 kHz/24 Bit, Stereo-WAV)


- 7:42:00 (bei 192 kHz/24 Bit, Stereo-WAV)


• TIMECODE


- Anschluss: BNC


- Modi: Off, Int Free Run, Int Record Run, Int RTC Run, Ext, Ext Auto Rec (Audioclock kann auf den Timecode synchronisiert werden)


- Frame-Raten: 23,976 ND, 24 ND, 25 ND, 29,97 ND, 29,97 D, 30 ND, 30 D


- Genauigkeit: ±0,2 ppm


- Unterstützte Eingangspegel: 0,2 – 5,0 Vpp


- Eingangsimpedanz: 4,6 kΩ


- Ausgangspegel: 3,3 Vpp


- Ausgangsimpedanz: 50 Ω oder weniger


• SPANNUNGSVERSORGUNG


- Batterien: 8 x Typ AA


- Netzteil: AD-19 DC 12 V 2 A (Pluspol innen)


- Externe Gleichstromversorgung: HIROSE HR10A-7R-4S, 4-poliger Anschluss (Pin 1: -, Pin 4: +), 9 – 16 V


• KONTINUIERLICHE AUFNAHMEZEIT: BEI DER AUFNAHME VON 2 KANÄLEN MIT 48 KHZ/16 BIT OHNE KOPFHÖRER


- Alkaline-Batterien: 8,5 Stunden oder mehr


- NiMH (2450 mAh): 10 Stunden oder mehr


- Lithium-Batterien: 12,5 Stunden oder mehr


• KONTINUIERLICHE AUFNAHMEZEIT: BEI DER AUFNAHME VON 8 KANÄLEN MIT 48 KHZ/24 BIT MIT KOPFHÖRER


- Alkaline-Batterien: 4,5 Stunden oder mehr


- NiMH (2450 mAh): 6 Stunden oder mehr


- Lithium-Batterien: 8,5 Stunden oder mehr


• KONTINUIERLICHE AUFNAHMEZEIT: BEI DER AUFNAHME VON 8 KANÄLEN MIT 192 KHZ/24 BIT MIT KOPFHÖRER, AKTIVER PHANTOMSPEISUNG UND HINTERGRUNDBELEUCHTETEM DISPLAY


- Alkaline-Batterien: 1 Stunde oder mehr


- NiMH (2450 mAh): 2 Stunden oder mehr


- Lithium-Batterien: 3 Stunden oder mehr


• DISPLAY


- 2,4" Vollfarb-LCD: 320 x 240


• USB: MASSENSPEICHERBETRIEB


- Klasse: USB 2.0 High Speed


• USB: BETRIEB ALS MEHRSPUR-AUDIO-INTERFACE (TREIBER NUR FÜR WINDOWS, NICHT FÜR MAC BENÖTIGT)


- Klasse: USB 2.0 High Speed


- Spezifikationen: 44,1/48/96 kHz, 16/24 Bit, 8 In/4 Out


• USB: BETRIEB ALS AUDIO-INTERFACE FÜR STEREO-MISCHUNGEN (KEIN TREIBER BENÖTIGT)


- Klasse: USB 2.0 Full Speed


- Spezifikationen: 44,1/48 kHz, 16 Bit, 2 In/2 Out


- Anmerkung: Betrieb als Audio-Interface für das iPad unterstützt (nur im Modus Stereo Mix)


• ABMESSUNGEN


- Hauptgerät: 178,2 (B) × 140,3 (T) × 54,3 mm (H)


• GEWICHT


- Hauptgerät ohne Zubehör: 960 g