Clavia Nord Piano 3

Mit einer  neuen, verbesserten Flügeltastatur und einem erweiterten Speicher für die Nord Piano Library, bringt das Nord Piano 3 das Pianofeeling und den Realismus auf einen neuen Level.

Die neue "Virtual Hammer Action" Technologie simuliert die Bewegung des Hammer in einem Flügel und deren Merkmale auf die Dynamik. Sie bietet ein atemberaubendes Niveau an Authentizität und Spielgefühl.

 

 

Die Hauptmerkmale:

General:

- 88 Tasten Triple Sensor Keyboard mit Hammer Action
- Nord Virtual Hammer Action Technologie für unglaublich verbesserte Keyresponse
- OLED Display
- 1 GByte Speicher für die Sound's der Nord Piano Library
- 256 MByte Speicher für die Sound's der Nord Sample Library
- Layer und Split Funktion
- Dreifach Pedal

Sample Synth:

- Sample Synth Section mit Attack, Decay/Release und Dynamic Controls

Piano Section:

- 4 Dynamik Kurven
- Dynamisches Pedal Noise mit dem Dreifach Pedal
- Fortgeschrittene Saiten Resonanz (2te Generation)
- Soft Release

Effekte:

- Alle Effekte in Stereo
- Tube Overdrive Simulation
- Vibe Effekt
- Separate Reverb/Delay Effekte
- Tremolo, Pan , Ring-Mod und Wah-wah könne mit dem Expression Pedal kontrolliert werden

Die "virtual Hammer Action" Technologie:
Die von Nord exklusiv entwickelte virtual Hammer Technologie simuliert die Bewegung des Hammers in einem Flügel und liefert damit ein authentisches Verhalten der Dynamik.Der dreifach Sensor in der Tastatur erlaubt Tastenbewegungen in atemberaubender Präzision. Der Ergebnis ist ein Tastatur Verhalten, das bei jeder Geschwindigkeit des Anschlags volle Kontrolle über die Dynamik bietet. 

Die Repetition der Tastatur:
Die virtual Hammer Action Technologie ermöglicht das triggern der Note ohne die Taste komplett zu lösen. Das heisst, die Sensoren lassen sich auch auf halbem Weg der Tastatur wieder anschlagen. Das erlaubt ein glattere und feinere Repetition da der Ton nicht zwischen den Anschlägen gedämpft wird, vergleichbar zu den fliessenden Uebergängen die auf einem Flügel möglich sind.

Gewichtete Tastatur:
Die Gewichtung der Tastatur erlaubt eine besser dynamische Steuerung und ein authentischeres Piano "Touch and Feel".
Die einzelnen Tasten werden von Fatar sorgfältig kalibriert. Was ein gleichmässiges Anschlagverhalten über die ganze Tastatur gewährleistet.

 

Die Piano Sektion:


Das Nord Piano bietet eine Speicher von 1 Gigabyte Flash RAM für die Piano Sektion. Natürlich lassen sich die Sounds aus der mittlerweile immensen Nord Library austauschen und erweitern.Der Soundspeicher lässt sich so individuell auf Deine Bedürfnisse anpassen.
Die Factory Bank beinhaltet, 6 Grand Pianos, 5 Upright Pianos, 11 E-Pianos, Clavinet und Spinett. Mit der Nordmanager Software lassen sich Sounds, simpel per Drag and Drop im Instrument austauschen.

Einzigartige Piano Features:

"Advanced String Resonance"
Sie simuliert das komplizierte Zusammenspiel von Klaviersaiten in ihren harmonischen Frequenzen wenn andere Saiten angespielt werden.

"Soft Release"
Schwächt die Release Phase eines Tones ab, was nützlich für einen sanfteren und weicheren Legato Charakter ist.

Das "Triple Pedal"
Mit seinem Soft, Sustenuto und dem dynamischen Sustain Pedal ermöglicht es ein weites Feld für ausdrucksstarke "Beinarbeit".

"Pedal Noise"
Erzeugt besonders jetzt auch dank dem dynamischen Sustain Pedal, das charakteristische Geräusch das beim anheben und zurückfahren des Dämpfers entsteht.

Sample Synth Section
Die Symple Synth Sektion im Nord Piano 3 hat einen Flash Speicher von 256 MByte. Kann wie gewohnt mit der grossen Library ganz auf den persönlich "Gusto" angepasst werden. Eine riesige Welt für Sound's von Klassikern ,wie auch vielen modernen Sounds tut sich auf.

 

Die Nord Sample Library wir fortlaufend angepasst und erweitert. Alle Sounds sind wie übrigens auch die Piano Samples gratis von der Nord Website downloadbar.
Die Sounds des Sample Synth können durch die am Panel angebrachten Attack, Decay/Realse Potis angepasst werden. Ein spannendes Feature ist aber auch die Möglichkeit mit dem Sustenuto Pedal das Sustain des Synths separat zu kontrollieren. Besonders praktisch bei Layer Sounds.
Der Nord Sample Editor lässt sogar die Möglichkeit offen, eigene Samples in den Speicher des Instrumentes zu bringen. Mit seinen umfangreichen Möglichkeiten und Hilfen, wird das auch gelingen :-) 

Die Effect Section:
Das Nord Piano 3 bietet eine überarbeitete Effekt Sektion zum Nord Piano 2 an. Alle Effekte sind im Nord Piano 3 stereo.
In der Effekt Sektion 1 findet man: Pan , Tremolo, Wah-wah und Ringmodulator. Alle Effekte in dieser Section können über das Expression Pedal kontrolliert werden.
Die Effekt Section 2 beinhaltet: Phaser, Flanger, Chorus und den neun entwickelten Vibe Effekt. Neu ist auch die Möglichkeit mit zwei "Depht" Einstellungen zu arbeiten.
Das Tempo des Stereo Delays kann mit dem Tap Button on the fly und ohne „geschraube“ dem Songtempo angepasst werden.
Die Equalizer Section hat drei Bänder wobei das Mittelband durchstimmbar ist.
In der Amp Sektion kann zwischen drei verschiedenen Amp Modellen (Fender Twin, Roland Jazz Chorus und Vox) sowie Compressor und der Emulation eines Röhren Overdrives gewählt werden.
Jeder Effekt kann der Piano- oder der Synth Section zugewiesen werden. 

Als Master Effekt kann ein Hall zugeschaltet werden.

Die Performance:

Im Nord Piano 3 findest Du den in einer LivePerformance wichtigen Funktionen zugewiesene Knöpfe, wie Split Point und Transpose.

Das OLED Display:
Das Kristallklare und sehr scharfe OLED Display, bietet eine exzellente Uebersicht über Sounds und Songs. Auch in schwierigen Situationen bleibt das Display gut lesbar. Die neue Organize Funktion erlaubt müheloses neu organisieren Deiner Sounds. Was beim spontanem ändern der Setlisten kurz vor dem Gig "Lebensrettend" sein kann.
200 Programm Plätze organisiert in 4 Bänken mit je 50 Programme, müsste wohl fürs erste reichen. Mit den 5 Live Tasten kannst Du sehr einfach Sound Variationen in einer Probe testen und speichern, wenn alles stimmt.

Split und Layers:

Die zwei Sound Sektionen des Nord Piano 3 (Piano/Synth) lassen sich Layer (aufschichten) oder Spliten. Jede Sektion kann andere Effekte haben. Auch lassen sich Sustain wie Volumen resp. Exprsession Pedal spezifisch zuordnen. Zum Beispiel: Chorus und Sustain auf dem Piano, sowie ein bischen Delay und das Volumen Pedal für den Synth.

Die Tastatur kann einmal aufgeteilt werden (Split) und das an sechs verschiedenen Orten. Der Split Punkt ist mit LEDs ersichtlich.

Monitor Input:
Schliesse Deinen MP-3 oder CD Player am Monitor Eingang auf der Rückseite des Nord Pianos an um zu Deinem Sound zu spielen. Der Monitor Eingang liegt am Headphone Ausgang an.

Als Expression Pedal werden folgende Modelle vom Nord Piano unterstützt:
Fatar, Yamaha FC7, Roland EV-7, Roland EV-5, Korg EXP2 and Korg XVP10

 

Specifications subject to change without notice. *Steinway, Wurlitzer, Hohner, Clavinet, Farfisa and Vox are trademarks of their respective owners and are not affiliated or associated with Clavia. These trademarks are mentioned here as a reference to a sound only. Leslie is mentioned to describe a connector standard.

Last updated by andrisli on 15.08.2016