Artikel bewerten

Haben oder kennen Sie dieses Produkt? Schreiben Sie doch einen kurzen Bericht.
Review it!

M-Audio FireWire 1814

M-Audio FireWire 1814
Unser Preis CHF 539.00
Lieferbar: Sofort ab Lager

M-Audio FireWire 1814 Audio Interface
x
.
FireWire 18/14 bietet 18 Audio-Eingänge, 14 Audio-Ausgänge sowie MIDI-Anschluss und jede Menge mehr interessante Features. Insgesamt stehen 8 analoge Eingänge und 4 analoge Ausgänge mit 24bit/96kHz (6,3 mm- Monobuchse) zur Verfügung. Die beiden ersten Eingänge und die ersten vier Ausgänge sind für Samplefrequenzen bis 192 kHz ausgelegt. Außerdem sind für Kanal 1 und 2 hochwertige Mikrofon/Instrumentenvorverstärker (vorderseitige Neutrik-Buchsen) mit separaten Pegelreglern, zuschaltbarer Phantomspeisung und Pad-Dämpfung verfügbar.



Die digitalen S/PDIF-Ein- und Ausgänge unterstützen sowohl 2-Kanal-PCM als auch verschlüsselte Surround Sound-Signale wie AC-3 und DTS (Pass-Through). Der 8x8 ADAT Lightpipe-Anschluss kann entweder für alle acht Kanäle mit 48kHz oder für vier Kanäle mit 96kHz genutzt werden (S/MUX).




Ein flexibler und scalierbar Software-Mixer verwaltet das interne Routing zu den Ein- und Ausgängen. Zudem können über den Aux Bus Effekt Sends oder Kopfhörermixes übertragen werden. Der A/B-Schalter mit LED-Anzeige auf der Vorderseite des Geräts gestattet das Umschalten zwischen zwei Audiofunktionen, die zuvor über das Control Panel ausgewählt werden: das Ein- und Ausschalten des Direktmonitoring oder das Umschalten zwischen zwei verschiedenen Audioquellen. Letztere Funktion ist ideal für das Pre-Cuing bei DJ-Einsätzen.



Für mehr Flexibilität beim Monitoring und ein besseres Zusammenspiel der Musiker können die beiden Kopfhörerverstärker, für die jeweils separate Pegelregler zur Verfügung stehen, über das Control Panel für die Audiowiedergabe programmiert werden. Der frei programmierbare Drehregler an der Vorderseite des Geräts ermöglicht die Echtzeit-Kontrolle über die einzelnen zugewiesenen Parameter für Ausgänge, Eingänge, Software-Returns und Aux Send.



Neben dem optisch-digitalen ADAT / S/PDIF-Anschluss (Ein- und Ausgang) und den 4x8 analogen Anschlüssen stehen rückseitig zwei FireWire-Anschlüsse sowie ein 15-Pin-Anschluss für Abzweigkabel zur Verfügung. Der 15-Pin-Anschluss kann für MIDI-Geräte, S/PDIF-Geräte oder als Wordclock-Anschluss (BNC-Format) für die Synchronisierung mit externen Digitalgeräten wie z.B. dem neuen M-Audio-Vorverstärker Octane genutzt werden.



Unterstützt werden die Systeme Windows XP/2000 mit WDM Multichannel, ASIO2 und GSIF 2.0 sowie Mac OSX Core-Audio und -MIDI, MacOS 9 (Soundmanager und ASIO) sind in Vorbereitung.




Da FireWire 1814 über den Firewire-Port mit Strom versorgt werden kann, haben Sie die Möglichkeit völlig frei und mobil zu arbeiten, wo immer Sie sich gerade aufhalten. Sollte der Firewire-Port Ihres Computers keine Stromversorgung bieten, können Sie FireWire 1814 natürlich auch mit dem mitgelieferten DC-Netzteil betreiben.



FireWire 1814 wird mit derzeit dem umfangreichen Software-Bundle Maximum Audio Tools ausgeliefert. Genauere Informationen zum Software-Bundle finden Sie hier.



Egal ob hochwertige Sprachaufnahmen mit dem Laptop "vor Ort", Gesangsaufnahmen in Studio-Umgebung, Live on Stage im Electronic Music-Bereich oder Anwendungen im Bereich der mobilen Audio-Messtechnik: Die hervorragende Vorverstärker- und Wandler-Qualität im abgeschirmten Metallgehäuse garantiert neben der viel gelobten M-Audio Treiberqualität zuverlässige Ergebnisse, die Sie im professionellen Einsatz erwarten.