Artikel bewerten

Haben oder kennen Sie dieses Produkt? Schreiben Sie doch einen kurzen Bericht.
Review it!
Du bist sicher via Suchmaschine(Google,Yahoo e.t.c) auf diese Seite gekommen. Diese Seite ist aber nicht mehr aktuell. Für weiter Infos über diesen Artikel kannst Du dich aber ohne weiteres per eMail oder Telefon an uns wenden.

Vogel Jazz Guitar Secrets

Vogel Jazz Guitar Secrets
Unser Preis Preis auf Anfrage
Lieferzeit: Auf Anfrage

Vogel Jazz Guitar Secrets Buch
.
JAZZ GUITAR SECRETS von Joachim Vogel

Jazzimprovisation für Spezialisten.

- für Akustik- oder E-Gitarre
- Noten/Tab/Akk
- Griffbilder


Buch , 100 Seiten
+ CD (Hörbsp. + Play-backs)

Vorwort
Gekürztes Vorwort:
Beherrschst du die Basisakkorde der II­V­I­Kadenz in Dur und harmonisch Moll, und kannst du darüber improvisieren?
Nein?! - Dann würde ich dir empfehlen, dich mit dem ersten Teil dieser Improvisationsreihe, JAZZ GUITAR BASICS, auseinanderzusetzen.
Ist deine Antwort "ja", und möchtest du tiefer in die Geheimnisse des Jazz einsteigen, dann hast du das richtige Buch in der Hand. JAZZ GUITAR SECRETS wird dir dabei eine große Hilfe sein!
Wie auch bei JAZZ GUITAR BASICS handelt es sich hier um ein praktisches Lernbuch mit einfachen Ansätzen und Mitteln. So kannst du in die noch so kompliziert erscheinende Materie, wie Alterationen, Substitute, Inside/Outside etc., einsteigen und sie auch verstehen. JAZZ GUITAR SECRETS soll zum aktiven Mitdenken, Mitarbeiten, vor allen Dingen aber zum Mithören und Mitspielen anregen. Deshalb habe ich die Erläuterungen zu den einzelnen Themen so kurz und knapp wie nur möglich gehalten und auf der beiliegenden CD wieder jede Menge Beispiele und Playbacks für deine praktischen Übungen aufgenommen.

Inhalt
Tool 11: Substitute in Dur
­ Akkorde
­ Arpeggios
­ Modes
­ Licks
­ Fünf Griffbilder
­ Play Jazz
Tool 12: Substitute in Moll
­ Akkorde
­ Arpeggios
­ Modes
­ Licks
­ Fünf Griffbilder
­ Play Jazz
Tool 13: Erweiterte Akkorde
­ Akkorderweiterungen der II­V­I­Kadenz in Dur
­ Akkorderweiterungen der II­V­I­Kadenz in Moll
­ Licks
­ Play Jazz
Tool 14: Alterierte Dominant-7-Akkorde
­ Alterationen
­ b5-Substitute
­ Diminished­Substitute
­ Licks
­ Play Jazz
Tool 15: Mit der Durskala durch das "Realbook Of Jazz"
­ Neue Anwendungsbereiche für die Durskala
­ Licks
­ Play Jazz
Tool 16: Jazzmelodisch Moll
­ Anwendungspraktiken
­ Griffbilder
­ Licks
­ Play Jazz
Tool 17: Comping
­ Picking­Techniken
­ Comping­Chord­Concepts
­ Licks
­ Play Jazz
Tool 18: Pentatonik
­ Anwendungsgebiete
­ Struktur und Griffbilder
­ Licks
­ Play Jazz
Tool 19: Zwischendominanten
­ Praktische Anwendungen
­ Licks
­ Play Jazz
Tool 20: Turnarounds
­ Typische Akkordfolgen
­ Licks
­ Play Jazz
Tool 21: Der Jazz­Blues
­ Dominant­Blues
­ Moll­Blues
­ Major­Blues
­ Licks
­ Play Jazz­Blues
Tool 22: Die Ganztonskala
­ Struktur und Griffbilder
­ Licks
­ Play Jazz
Tool 23: Die verminderte Skala
­ Struktur und Griffbilder
­ Licks
­ Play Jazz
Tool 24: Improvisationskonzepte (Tips und Tricks)
­ Improvisation mit dem Mollterzzirkel
­ Improvisation mit Paralleltonarten
­ Improvisation mit Chromatik
­ Inside / Outside ­ Improvisation
­ Improvisieren mit Intervallen
­ Quartharmonien
­ Play Jazz